Osterhefekranz

Osterhefekranz

Anstelle des einfachen Hefezopfs gibt es am Ostersonntag einen Hefekranz. Dekoriert mit gefärbten Eiern in der Mitte ist er besonders hübsch auf dem Frühstückstisch.

Zutaten

500 g Mehl (Typ 405)
50 g Zucker
1/2 Tl Salz
125 g Butter
125 ml Milch
1 Würfel Frischhefe ( 40 g)
1 Ei
1 Eigelb und etwas Sahne

Zubereitung

Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Die Butter in einem Topf schmelzen und abkühlen lassen.

Milch erwärmen ( wichtig: nicht zu warm!) und die Hefe darin auflösen. Die abgekühlte Butter, das Ei und die Hefemilch zur Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig kneten.

Mindestens 1 Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Nochmals kräftig durchkneten, in 3 Teile teilen. Diese zu langen Strängen rollen und daraus einen Zopf flechten. Den Zopf zu einem Kreis formen und auf einem Backblech (natürlich mit Backpapier ausgelegt) erneut 30 min. gehen lassen. Dann mit einer Mischung aus Eigelb und etwas Sahne bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 175°C  ca. 30 – 35 min backen.

Den Osterhefekranz auskühlen lassen und dann nach Belieben mit bunt gefärbten Eiern in der Mitte dekorieren. Das macht sich am Ostersonntag besonders hübsch auf dem Frühstückstisch. Butter und Marmelade oder Honig dazu, mhhh lecker.

Gekocht und gemalt von

Klara und die Jungs

Klara hat 4 Jungs: 3 Buben zwischen 1 und 8 Jahren und einen Ehemann. Sie ist eine begnadete und leidenschaftliche Köchin.
Gemalt von Oskar.

Mehr Rezepte von Klara und den Jungs

Senf zu “Osterhefekranz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben