Ians favourite – Ossobuco alla milanese

Ians Favorite Ossobucco alla milanese

Es ist das Lieblingsgericht meines ältesten Sohnes und er lässt keine Gelegenheit aus, sich dieses Gericht zu wünschen. Es bedarf zwar etwas mehr Zeit, sowohl in der Vorbereitung als nachher beim Kochen im Topf. Aber es lohnt sich!

Für 5 Personen

Zutaten

5-6 Kalbshaxenscheiben
4 mittelgroße Karotten
4 Stangen Staudensellerie
1 kg reife Fleischtomaten
1 Bund Petersilie
4 El Butter
Mehl zum Wenden
einige El gutes Olivenöl
ca.1/4 l Weißwein
ca. 1/4 l Fleischbrühe + mehr zum Begießen
3 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 Tl Thymian und Oregano
2 Lorbeerblätter
Salz und Pfeffer

Für die Gremolata, die ich für überaus wichtig halte:
2 unbehandelte Zitronen
1 Bund Petersilie
4-5 Knoblauchzehen

Beilage
z.B. Reis

Zubereitung

Karotten, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in einem Bräter (ich empfehle hier wieder eine schwere, flache Kasserolle) mit der Butter dünsten – das dauert so seine Zeit, immer wieder rühren bis das Gemüse leicht angebräunt ist.

Brüter vom Herd nehmen. Die Kalbshaxen mit Küchengarn rund binden, salzen und pfeffern und von beiden Seiten in Mehl wenden.

In einer Pfanne mit Olivenöl bei mittlerer Hitze hellbraun anbraten, herausnehmen und auf das Gemüse setzen.

Den Bratensatz mit Weißwein aufgießen, etwas einregulieren lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 175°C vorheizen. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen und häuten. Halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch kleinschneiden.

Petersilie grob hacken. Pfannenfond mit der Fleischbrühe aufgießen, gehackte Petersilie, Thymian, Oregano und die Lorbeerblätter und Tomatenstücke zugeben.

Aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Sauce über die Fleischstücke gießen, aufkochen lassen. Deckel auflegen und in den Ofen schieben. 2-3 Std schmoren, ca. alle 30 min mit etwas Brühe übergießen.

Für die Gremolata die Schale der beiden Zitronen fein abreiben und mit fein gehackter Petersilie und fein geschnittenem Knoblauch vermischen.

Fertig geschmortes Fleisch mit dem  Gemüse und der Gremolata anrichten.

Meine Jungs essen am liebsten Reis dazu!

Gekocht und gemalt von

Klara und die Jungs

Klara hat 4 Jungs: 3 Buben zwischen 1 und 8 Jahren und einen Ehemann. Sie ist eine begnadete und leidenschaftliche Köchin.
Sein Lieblingsessen hat Ian natürlich selbst gemalt.

Klara und die Jungs, gemalt von Ian
Klara und die Jungs, gemalt von Ian

Mehr Rezepte von Klara und den Jungs

Senf zu “Ians favourite – Ossobuco alla milanese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben