Grießbrei mit Gewürzen und Beerenkompott

Griessbrei mit Gewuerzen und Beerenkompott

Ich esse am liebsten warm und süß zum Frühstück. Und gerne auch vegan, weil mich die Milch nicht so mag.

Für 2 Personen

Zutaten

Grießbrei
150 g Dinkelgrieß
10 g Margarine (Alsan als Butteralternative)
4 Kapseln Kardamom oder 1/2 Tl Pulver
1 Stückchen Sternanis
1/2 Tl gemahlenen Zimt
etwas Muskat
Wasser
1 Prise Salz

Kompott
200 g gefrorene Waldbeeren
(1 Pfirsich)
Agavendicksaft zum Süßen

Zubereitung

Kardamom-Samen aus den Kapseln pulen, mit Sternanis leicht anrösten und zermörsern. Zusammen mit den pulvrigen Gewürzen in den heißen Topf geben und kurz anrösten lassen ohne sie zu verbrennen.

Dinkelgrieß und Margarine dazu geben und nun fettig anrösten. Mit dem Schneebesen rühren. Eine Prise Salz zugeben.

Sobald der Grieß ein bißchen Farbe angenommen hat mit der doppelten Menge an (heißem) Wasser aufgießen. Einmal aufkochen lassen, dann Herd ausschalten und den Brei 5 min. ausquellen lassen.

Die Waldbeeren mit einem Schnapp Wasser in einen Topf geben und langsam auftauen, rühren, süßen. zu den Beeren passt wunderbar ein kleingeschnittener Pfirsich (so macht es die Hilde).

Den Brei in Schüsseln füllen, Beerenkompott darauf und fertig ist mein Lieblingsfrühstück.

Variante mit Apfel

Statt Beeren kann man das ganze auch mit geriebenen Apfel machen. Den geb ich zuerst in die Schüssel und darauf den Grießbrei. Oben drauf dann noch ein bißchen Sahne, Ahornsirup und gehackte Mandeln.

Gekocht und gemalt von

Tante Ro

Tante Ro kocht meistens nur für 2 Personen, dafür aber gleich 4 Portionen.

Weitere Rezepte von Tante Ro

Senf zu “Grießbrei mit Gewürzen und Beerenkompott

  1. Warmes Frühstück ist super! Wenn ich die Variante mit den Äpfeln mache, gebe ich am Ende noch Schmand – aber mich mag die Milch – und reichlich Leinöl darüber. Das selbst gepresste – man wende sich an Uli oder Maja – schmeckt nicht ganz so kräftig wie die meisten gekauften und alles schmeckt und rutscht gleich noch viel besser!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben