Fasulye Eintopf mit Schwarzkümmel

Fasulye Bohnen Tomate Schwarzkümmel

Dieser Eintopf mit breiten, grünen Bohnen schmort ca. 45 Minuten und kann warm oder kalt gegessen werden. Er ist ein tolles Essen bei heißem Wetter, schmeckt auch mit Schafskäse und am besten mit türkischem Fladenbrot.

Die Mengenangaben habe ich geschätzt. Wichtig ist, dass man das Gemüse in Schichten übereinander legt.

Zutaten für 4 Personen

500g breite, grüne Bohnen
500g Tomaten
4 Zwiebeln
1-3 Zehen Knoblauch
5 – 7 EL Schwarzkümmel
Olivenöl
Salz

Zubereitung

Bohnen waschen und in der Hälfte (oder kleiner) durchschneiden. Tomaten waschen und in horizontale Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und ebenfalls horizontal in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und – genau – in Scheiben schneiden.

In einem Topf, der sich zum Schmoren eignet, das Gemüse in Schichten legen: erst Bohnen, dann Tomaten und Zwiebeln. Salzen und ein bißchen Knoblauch als Abschluss. dann das Ganze von vorne: Bohnen – Tomaten – Zwiebeln. Wenn der Topf voll ist oder das Gemüse all, eine große Menge Schwarzkümmel darüber streuen und mit Olivenöl übergießen.

Bei mittlerer Temperatur ca. 45 Minuten bei geschlossenem Deckel schmoren lassen.

Gekocht und gemalt von

Tante Ro

Tante Ro kocht meistens nur für 2 Personen, dafür aber gleich 4 Portionen. Diese Rezept ist von unserer Tante Hilde und kommt höchstwahrscheinlich aus der türkischen Küche – meine Lieblings-Landesküche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben